Tipps und Tricks zum Strom sparen

Strom im Wohnzimmer sparen

Wahre Stromfresser können vor allem Unterhaltungsgeräte ob Hi-Fi-Anlage, Fernseher, Halogenstrahler mit Trafo oder Computer sein da sie häufig auch im Stand-by-Modus also auch wenn sie bereits ausgeschaltet sind, noch Strom verbrauchen. Um diesen Effekt des unnützen Stromverbrauches zu verhindern, sollte eine schaltbare Steckerleiste eingesetzt werden, die als Hauptschalter fungiert und somit alle Geräte mit einem Klick an bzw. ausschaltet. Auf diese Weise lassen sich 10 – 15 Watt am Tag einsparen und eine Rendite von bis zu 400 % im Jahr erzielen! Alternativ zu den einfachen Modellen kann auch eine Funksteckdose zum Einsatz kommen.

via Tipps und Tricks zum Strom sparen.

Dieser Beitrag wurde unter Energie-Blog, News Feed veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.